Frank Schürmann

Ratskandidat Wahlbezirk 17


Kommunalwahl 2020

Mein Profil:

Hier durfte und darf ich mich einbringen und gestalten:

-         Meine Familie:

  • glücklich verheiratet
  • 3 Kinder im Alter von 13, 15 und 17 Jahren

-         Berufsleben:

  • In einem großen IT-Unternehmen in Gütersloh verantworte ich den Betrieb der privaten Clouds und der Serverstruktur des Rechenzentrums. Hier habe ich gelernt, Kollegen zu motivieren sowie individuelle Kundenlösungen zu finden und stetig einen Ausgleich zwischen Kundenzufriedenheit und wirtschaftlichen Interessen zu erzielen.

-         CDU meine politische Heimat:

  • Ich bin langjähriges Mitglied der CDU. 5 Jahre war ich im Vorstand des Ortsvereins Lintel tätig.

-         Gesellschaftliche Verantwortung:

  • Seit 27 Jahre aktives Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr unserer schönen Stadt Rheda-Wiedenbrück
  • 19 Jahre Mitglied im Kapellenvorstand der St. Antonius Kapelle; davon 12 Jahre als Vorstandsvorsitzender.
  • Ab 2008 mitverantwortlich bei der Teilnahme der Dorfgemeinschaft an den Dorfwettbewerben NRW, 2019 wurde hier die Silbermedaille im Landeswettbewerb verliehen.
  • Aktiv im Karnevalsverein Ecke Sagemüller von 1928
  • Mitglied in der St. Johannes Schützenbruderschaft Druffel e.V.

Werte, die mir wichtig sind:

Die gleiche Behandlung aller Mitmenschen Ein guter, respektvoller Umgang untereinander und der Zusammenhalt der Gesellschaft sowie in Vereinen und Nachbarschaften.

Das christliche Menschenbild und Bewahrung der Umwelt und Schöpfung sind mir wichtig.

Schwerpunkte der Arbeit/ Positionen:

ü  Entwicklung der Ortschaften

  • Fortlaufende klimaneutrale Wohnraumentwicklung auch in den Dörfern.
  • Verkehrsberuhigung des Durchgangsverkehres optimieren um auch zukünftig lebenswerte Dörfer zu erhalten.
  • Dorfinnenentwicklungskonzept „DIEK“ vorantreiben und realisierbar Umsetzen.
  • Grundschule vor Ort erhalten, für kurze und sichere Schulwege sowie die Möglichkeit das sich Kinder/Elternnetzwerke bilden.
  • Das laufende Programm zur Klimaneutralität in Lintel weiter fördern, damit im Kleinen ein Leuchtturmprojekt entstehen kann.

ü  Landwirtschaft

  • Ansprechpartner für unsere Landwirtschaft sein.
  • Gemeinsam innerhalb unser Stadt, regionale Konzepte für eine zukunftsfähige Landwirtschaft unterstützen.

ü  Verkehrskonzepte

  • Weiterer Ausbau der ÖPNV Anbindung in den Dörfern.
  • Förderung des Dorfautokonzepts.
  • Mobilität der Zukunft im ländlichen Raum. (z. B. autonomes Fahren)
  • Radwegverbindung zwischen Lintel und Rheda

ü  Digitalisierung

  • Für alle Haushalte muss ein leistungsstarker und zukunftssicherer Internetanschluss verfügbar sein.
  • Für mehr digitale Angebote in unserer Stadtverwaltung.
  • Die Chancen der Digitalisierung nutzen, vorne mit dabei sein, aktiv gestalten und das Gemeinwohl im Blick behalten

Meine Stärken:

Ich kann mich in Inhalte einarbeiten, Mitmenschen motivieren, sich für die Gemeinschaft und Projekte einzusetzen.

Meinen Sachverstand in Digitalisierung einbringen.

Der Wunsch, Dinge voranzutreiben, die Stadt (den Kreis) weiterzubringen, sich konstruktiv zu beteiligen, motiviert mich immer wieder.

Was macht mich wütend:

  • Rechtes Gedankengut und Diskriminierung widern mich an und gebe ich keinen Freiraum.
  • Populistischer Aktionismus
  • Wenn aus dem Zusammenhang gerissene Zitate, missbraucht werden.
  • Kritik ohne konstruktive Auseinandersetzung.

Warum soll der Bürger gerade mich wählen:

  • Weil mir unsere Bürger mit ihren Wünschen und Sorgen wichtig sind.
  • Weil ich mit viel Erfahrung, aus Vereins- und Vorstandsarbeit die Probleme unserer Zeit im Team mit Gleichgesinnten angehe.
  • Wenn ich von Digitalisierung spreche, weiß ich um, was es geht.
  • Weil ich eine verantwortungsvolle Person bin.

Was will ich für Rheda-Wiedenbrück erreichen:

  • Ich mich dafür einsetzte, dass die Stadt Rheda-Wiedenbrück mit ihren Dörfern eine l(i)ebenswerte „Raum“ bleibt.
  • Eine gute Ausgewogenheit zwischen wirtschaftlicher Stabilität, Arbeitsplätze vor Ort und Umweltschutz in Einklang bringen.

 

 

 

KONTAKTDATEN

Dornbusch 14
33378 Rheda-Wiedenbrück
Telefon: 05242 909144