Christina Coban

Ratskandidatin Wahlbezirk 13


Beruf: staatl. geprüfte Betriebswirtin

Kommunalwahl 2020

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

am 13. September finden die Kommunalwahlen statt. Sie können mit Ihrer Stimme Einfluss nehmen und die Zukunft unserer Stadt mitgestalten.  In Ihrem Wahlbezirk 13 bin ich für die CDU Ihre Kandidatin und bewerbe mich in diesem Jahr zum 1. Mal um ein Mandat im Rat unserer schönen Stadt.

Warum eigentlich?

Ich habe mir vor einigen Jahren eine Bucket List erstellt. Reiseziele, Erfahrungen, Unternehmungen und Themen, die mir wichtig sind, habe ich für mich aufgeschrieben.

Ein Punkt heißt: ,,Meinen Beitrag für eine gute Gesellschaft leisten ‘‘.

Weil es mich auch betrifft.

Ich bin 40 Jahre alt und seit fast 21 Jahren verheiratet. Wir leben mit unseren 3 Kindern (1, 10 und 14 Jahre) im Ortsteil Wiedenbrück. Alle Themen rund um die weiterführenden Schulen betreffen unseren Ältesten. Wir sind froh, dass unser zweites Kind, aufgrund seiner besonderen Form von Autismus, auf eine Förderschule gehen kann, die ihn großartig unterstützt und sich weiterentwickeln lässt. Und der Jüngste darf bald in den Kindergarten.

Bis vor meiner Elternzeit habe ich als Betriebswirtin im Vertrieb und Marketing gearbeitet und es war nicht immer einfach, alles unter einen Hut zu bekommen und zudem auf die eigene Work-Life-Balance zu achten. Wie können wir denn hier bei uns die Vereinbarkeit von Familie und Beruf optimieren?

Und auch die Qualität unserer Schulen, und zwar in allen Bereichen, und die Möglichkeit einer guten Kinderbetreuung, die so maßgebend für eine gute Gesellschaft sind?

Bei der Aufstellungsversammlung, vor der Corona-Krise, war der erste Punkt meiner lokalpolitischen Schwerpunkte ,,Bildung und innovatives Lernen fördern‘‘.  Die Krise hat uns gezeigt wie bedeutend dieses Thema ist.

Unsere kostbare Schöpfung zu schützen ist mir ebenso wichtig, wie unsere lokalpolitischen Themen vorausschauend zu gewichten. Nur so können wir den Einklang unserer Stadt wahren.

Handreichend und auf Augenhöhe für eine gute Gesellschaft.

Ich bin eine aramäische Deutsche!

Meine Eltern kamen Ende der 70er nach Deutschland und ich bin in Gütersloh als Älteste von 5 geboren und in einem 4 Generationen-Haushalt mit 16 Personen aufgewachsen. Das hat mich gelehrt, als Älteste Verantwortung zu übernehmen, mich durchzusetzen und alle Generationen mit ihren unterschiedlichen Bedürfnissen im Blick zu haben.

Meine Herkunft ist mir ebenso wichtig, wie meine Heimat hier in OWL. Ich engagiere mich daher seit ca. 6 Jahren im Kirchenvorstand der aramäischen Gemeinde, die für mein Empfinden eine gelungene Integration lebt.

Meine Hobbys

Ich koche gerne. Dabei kann ich am besten entspannen und nachdenken.

Meine zweite Leidenschaft ist die Bewegung, ich liebe es zu wandern und laufe auch regelmäßig gerne. Der Halbmarathon in Berlin 2017 war eines meiner Highlights. Die Alpenüberquerung steht für nächstes Jahr auf meiner Liste.

Mein Lebensmotto

Ich habe kein festes Motto, aber folgendes Zitat von Mahatma Gandhi finde ich gut:

Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünscht für diese Welt.

Politik geht nur im Dialog mit den Bürgern, deshalb lade ich Sie herzlich ein mitzumachen. Gerne bin ich unter den untenstehenden Kontaktdaten für Sie erreichbar.

Sie dürfen von mir mein volles Engagement für Ihre kommunalpolitischen Themen erwarten und bitte um Ihr Vertrauen für meine Kandidatur.

 Ihre

 Christina Coban

 

KONTAKTDATEN

33378 Rheda-Wiedenbrück
Mobil: 0176 821 394 03
E-Mail senden