Gabriele Bremke-Moenikes

Ratskandidatin Wahlbezirk 5


Beruf: Studiendirektorin a.D.

Kommunalwahl 2020

Sehr geehrte Damen und Herren! Liebe Bürgerinnen und Bürger!

Als Bürgerin von Rheda-Wiedenbrück und als Mitglied der CDU Gremien im Stadtverband, in der Frauen Union und im Ortsverband Rheda trete ich als CDU Kandidatin für den Stadtrat an, weil mir die Wünsche, Sorgen und Anliegen der Bürgerschaft sehr wichtig sind, genauso wie die Interessen unserer Stadt. Vieles ist vor Ort in der Vergangenheit erreicht und geschaffen worden. Ich stehe dafür ein, zukunftsorientiert, modern und innovativ den Weg weiterzugehen, um Rheda-Wiedenbrück als lebens- und wohnenswerte Stadt zu erhalten.

Ich möchte mich kurz vorstellen: Lange Jahre war das Einstein Gymnasium meine berufliche Heimat und Wirkungsstätte mit Funktion der Studiendirektorin. Als Vorsitzende des Philologen Verbandes übernahm ich dann für zwei Jahrzehnte weitere Aufgaben und  vertrat die Anliegen der Lehrkräfte und der Schulen im Kreis Gütersloh . Darüber hinaus bekam ich intensive Einblicke und Erfahrung in der Schulpolitik als Mitglied  in der Bezirksregierung in Detmold sowie im Ministerium für Schule und Weiterbildung in Düsseldorf. Ich engagiere mich ehrenamtlich für den Deutschen Beamtenbund als DBB Vorsitzende im Kreisverband Gütersloh. Nun bin ich pensioniert und möchte im Rat unserer Stadt aktiv mitarbeiten und politische Verantwortung übernehmen. Daher liegen mir folgende lokalpolitischen Schwerpunkte und Ziele besonders am Herzen:

  • Schule, Bildung und Jugend; bestmögliche Chancen für alle;
  • Ausbau der Digitalisierung der Schulen und der digitalen Bildung;

Als Vorsitzende der CDU Frauen Union im Stadtverband Rheda-Wiedenbrück setze ich mich besonders ein für:

  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf;
  • Unterstützung von Familien und Alleinerziehenden;
  • Ganztagsbetreuung und Ganztagsunterricht;
  • Intakte Infrastruktur mit sicheren Schul- und Fahrradwegen
Unsere Stadt und Region sollen auch in Zukunft und für nächste Generationen attraktiv sein; daher plädiere ich stark für:
  • Sicheren und attraktiven Lebens- und Wohnraum für Jung und Alt;
  • Bezahlbares Wohnungsangebot, auch im Alter für Senioren;
  • Wirtschaft, Umweltschutz und Nachhaltigkeit in Einklang bringen;
  • Gute Perspektiven für eine bäuerliche Landwirtschaft und bäuerliche Familienbetriebe; berechtigte Interessenvertretung der Bauern und nicht der Agrarkonzerne;

Ich möchte mich für Sie verantwortungsvoll für Rheda-Wiedenbrück dafür einsetzen, dass diese Schwerpunkte in der nächsten Wahlperiode vor Ort umgesetzt werden. Es ist mir wichtig, mit großem Engagement und verläßlich für Ihre Anliegen und berechtigten Interessen einzutreten. Daher bitte ich sehr herzlich um Ihre Stimme und würde mich über Ihr Vertrauen sehr freuen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

KONTAKTDATEN

Johanniskamp 4
33378 Rheda-Wiedenbrück
Telefon: 0524248828
E-Mail senden